Sonntag, 10. Dezember 2017


                    Die 2te Kerze brennt…..
 

Die Zeit vergeht wie im Flug…es ist schon wieder der 2te Advent.
Die Adventzeit ist doch eine der schönsten Zeiten im Jahr und trotzdem fragt man sich jedes Jahr: wo ist nur die Zeit geblieben. Man kann die schönen Tage eigentlich gar nicht genießen.
Es ist aber nicht so leicht etwas hinten an zu stellen, schließlich muss gebacken und geputzt, dekoriert und natürlich auch die Geschenke für die Lieben besorgt werden.
Ich denke wenn wir das alles wegließen wären wir auch nicht glücklicher, vielleicht kommt es einfach nur auf das richtige Maß an. Von jedem etwas und dann ist es genau richtig.
Genug der Philosophie . Ich zeig euch mal einen kleinen Ausschnitt meiner Weihnachtsbäckerei.
Der schnelle und einfache Lebkuchen, das Rezept hab ich schon mal gepostet. Wer nicht suchen möchte schreibt mir ich stell es dann gerne nochmal online.
Lecker Rumkugeln, ohne Rum nur mit Rum Aroma, so dass die Minderjährigen besten Kinder von allen auch kräftig zulangen können.

Marzipanplätzchen und das ganz normale Weihnachtsgebäck. Bei mir muss es ja immer ein recht einfaches Rezept sein. Wenn ich schon eine Einkaufsliste von so vielen Teilen habe, vergeht mir die Lust am Backen. Ich habe auch festgestellt, dass die einfach gehalten Rezepte sogar noch leckerer sind.

Da wir bestimmt heute fast alles beim Tee/Kaffee verputzen, werde ich nächste Woche noch mal Spritzgebäck, Kartoffel/Marzipan Plätzchen und vielleicht auch noch ein paar Orio Kugeln fertigen. Wenn noch Zeit ist kommen auch noch Eierlikör Kugeln dazu.
Jetzt bleibt mir nur noch euch einen schönen 2ten Advent zu wünschen.
Macht es euch gemütlich, haltet kurz inne und genießt den Tag. Morgen kann es dann wieder mit frischer Kraft weiter gehen.
                                   Eure Moni
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Freitag, 1. Dezember 2017


           Es ist schon der erste Dezember……
Eigentlich wolle ich schon viel früher mal wieder schreiben aber ich bin einfach nicht eher dazu gekommen. Dabei hatte ich schon am Anfang der Woche einen so schönen Grund dazu.
 
Es kam mal wieder ein richtig großes Packet an. Nein, mal keine Geschenke aus den Internett für meine Lieben. Ne, das war für mich. Für mich ganz alleine!
Und was da drin war hat mir schier den Atem verschlagen, da bin ich erst mal quer durchs Haus gehüpft und hab das schöne Stück im Arm gewiegt.
Könnt ihr euch das vorstellen. Die liebe Sabine hat über Wochen und Monate an dieser wundervollen Decke gearbeitet um mir eine Freude zu machen. Na das ist ihr gelungen. Ich freu mich wie verrückt. Hab übrigens schon ausprobiert sie ist schön kuschelig und auch warm genug, einfach nur wundervoll.
Aber nicht abschweifen. Die liebe Sabine kenne ich eigentlich nur aus dem Internett. Wir schreiben uns viel und sie ist mir eine richtig gute Freundin geworden, der ich auch ganz oft schon mein Herz ausgeschüttet habe. Und wäre das nicht schon ein Freundschaftsdienst, den man nicht mir Gold aufwiegen kann, bekomm ich von ihr auch noch Geschenke. Nicht einfach irgendwas, nein Stunden hat sie daran gearbeitet, nur für mich. Ich freu mich und bin unglaublich dankbar. Sabine wenn du das liest ich drück dich und danke dir von ganzem Herzen, die Decke ist der Hammer.



Und erst mal die Farben, einfach wunderschön!

Das war aber noch gar nicht alles, weit gefehlt.
Die wunderschönen Topflappen hat sie auch selbst gemacht. Das ist übrigens schon das 2te Paar Topflappen das sie mir selbst gemacht und geschenkt hat. Einfach wundervoll!
 
Zusätzlich gab es auch noch ganz hübsche Läppchen (die man ganz wunderbar zum Abschminken gebrauchen kann) aus Naturfasern. Eine wundervolle alte Weihnachtskarte und ein schönes Bild von der lieben Sabine. Jetzt weiß ich auch wie mein Engel ausschaut.
Pünktlich zum ersten Advent bin ich jetzt auch mit dem dekorieren fertig geworden. Jetzt kann er kommen der schöne Dezember, na ja Plätzchen und Pralinen die werde ich noch machen denn die ersten sind schon wieder aufgegessen und viel mehr als ein paar Krümel sind nicht übrig.
Ich begebe mich dann mal in die Küche zum Backen.
Ich wünsche euch alle eine wundervolle Adventszeit mit vielen lieben Menschen und schönen Überraschungen.
                                     Eure Moni
 
 
 
 
 


 
 
 
 
 
 
 
 

Montag, 20. November 2017


                               Herbstspaziergang
Eigentlich hatte ich gar keine Zeit ….aber der beste Mann von allen hat mich schlichtweg genötigt vor die Tür zu gehen und ein bisschen frische Luft zu schnappen.
Normalerweise versuche ich jeden Tag spazieren zu gehen, gar nicht lang, nur ein paar Minuten. Schon seit Wochen schaffe ich das aber nicht mehr. Immer ist Etwas, ein Termin jagt den anderen. Irgendetwas ist immer dazwischen gekommen.
Sonntag war ich gerade dabei noch eine von den Kisten mit der schönen Weihnachtsdeko zu verräumen und gleichzeitig rührte der Teig in der Küchenmaschine.
Da baut sich der beste Mann von allen vor mir auf und sagt: du lässt jetzt alles stehen und liegen und wir gehen ein bisschen spazieren.
Eigentlich hatte ich ja schon Lust aber ein bisschen muss man sich ja zieren. Der Mann hat in so einem Fall immer einen frechen Spruch auf den Lippen: „die Dekopolizei hat heute auch Wochenende“. Na wer kann da schon widerstehen.
Wir sind dann erst durch ein schönes Waldstück geschlendert. Die Farben sind doch großartig und so langsam wird man ruhiger und entspannter.











Auf den Weg nach Hause haben wir dann noch einmal angehalten und sind noch ein Stückchen am Fluss lang.







Ich hab den Spaziergang so richtig genossen.



 



  
Zum dekorieren und Plätzchen backen bin ich dann auch noch gekommen.






 
Ich hoffe Ihr hattet auch ein schönes und erholsames Wochenende und könnt frisch in die neue Woche starten.
                                     Eure Moni