Freitag, 20. Oktober 2017


                     Zur Feier des Tages…………

(denn es beginnen bei uns die Herbstferien), habe ich mal wieder ein Brot gebacken!
Ich weiß echt nicht ob ich euch das Rezept für mein Brot schon mal vorgestellt habe. Aber wenn ich es vergessen habe dann Ihr vielleicht auch. Außerdem verändere ich das Rezept immer so sehr das ihr diese Variante bestimmt noch nicht kennt.
Ich habe noch Oliven vom kochen übrig gehabt und gedacht da lässt sich doch was draus machen.
Aber erst mal das Grundrezept:
425g Mehl
1 Päckchen Backpulver
½ Teelöffel Salz
ca.200g geriebenen Käse
350ml Milch
Ich backe weniger mit Weizenmehl weil es ja nicht so gesund ist. Ich habe Roggen, Dinkel und Weizenmehl gemischt. Dann muss ich auch ein wenig mehr Backpulver dazu geben sonst wird der Teig zu fest. Und dann fang ich an richtig zu verändern. Diese Mal habe ich kleingeschnittene Oliven dazu gegeben (da habe ich die Salzmenge auch wieder etwas reduziert).
Gerne gebe ich auch Chia Samen oder Körner dazu, ich denke es geht auch mit Nüssen oder was immer man so möchte. Ich probiere es einfach aus und bis jetzt hat es immer geschmeckt.
Die Backzeit ist mit 30 Minuten bei 175° ( Umluft) angegeben aber bei mir braucht es immer länger. Vielleicht weil ich mich nicht an das Rezept halte und alles Mögliche dazu gebe.
Ich bin kein Freund von großen Rezepten mit na Menge Zutaten bei mir muss es schlicht sein, was dazu geben kann ich alle Mal.
                       Ja und jetzt sind Ferien!
Was hab ich mich darauf gefreut. Die zwei noch zu Hause lebenden Kinder fahren in der ersten Woche in den Urlaub (getrennt). Da bin ich mal mit dem besten Mann von allen ein paar Tage alleine. Erst haben wir gedacht: fahren wir doch weg, aber….. das klappt nie!
Denn das erste Kind kommt Donnerstag wieder das 2te fährt erst Montag also ist die Zeit doch recht knapp und dann gibt’s da auch noch einen Impftermin und zum Zahnarzt geht man ja auch in seinem Urlaub. Tja, war wohl nichts. Aber vielleicht ist ein Ausflug drin oder ein Verwandtenbesuch, mal sehen.
Macht es euch schön ob Ferien oder nicht!
                                       Eure Moni
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Sonntag, 15. Oktober 2017


            Wunderschöne antike Schätze……

habe ich heute auf einem Antik- und Flohmarkt gefunden.
Bei dem schönen Wetter sind wir mal eben los…..2 Stunden Fahrt pro Strecke 3 mit Stau.
Aufenthalt hatten wir nur recht wenig, es war brechend voll. Andere hatte wohl die gleiche Idee. Außerdem hat dem beste Mann von alle eine Erkältung zu schaffen gemacht.
Gelohnt hat es sich trotzdem, es gab soooo viel zu sehen und zu bestaunen. Das ein oder andere Schätzchen habe ich dann auch gekauft. Oft waren die Preise recht happich aber man muss ja auch nicht alles haben.




 
Die antiken Baby-, Tauf- und Brautsachen haben es mir besonders angetan.






Ich denke das wir die lange Fahrt irgendwann noch einmal in Kauf nehmen werden um über diesen Markt zu stöbern und dann ist der beste Mann von allen auch gesund und von Stau ist dann keine Spur.
Genießt das schöne Wetter und macht es euch so fein es eben geht!

                                    Eure Moni
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Freitag, 6. Oktober 2017


                        Was gibt es Neues……
Ich habe umgeräumt, jetzt nicht soooo viel aber immerhin. Der alte Standspiegel den ich schon 30 Jahre habe,  ist vom Wohnzimmer ins Schlafzimmer gewandert.
 
 
Denn ich habe mir eine neue Wandkarte geleistet. Neu ist jetzt vielleicht nicht der richtige Ausdruck denn sie ist schon richtig schön alt nur ich habe sie neu erstanden.

Neu (wieder so zweideutig) ist auch diese wunderschöne (uralte) Schärpe, da freu ich mich riesig drüber. So eine wollte ich schon immer haben und die Farben sind wunderschön.





Dann habe ich auch noch ein bisschen gestrickt. Socken für die Eis Füße des Größten der besten Kinder von allen und zur Abwechslung auch mal ein Paar für mich. Ich friere auch!




Und ein neues Händehandtuch für die Küche ist dazu gekommen. Die sind wirklich praktisch und ich finde sie schöner als die die man so kaufen kann. Zu mehr reichen meine Strickkünste nicht aus, vor allem wenn ich mich nach einer Vorlage richten soll bin ich hoffnungslos aufgeschmissen.


Das war jetzt nicht so spektakulär, aber so kann es sein, einfach ein klein wenig Veränderung die riesig viel Freude bringt!
Ich wünsche euch ganz himmlische Herbsttage mit viel Sonne (nach dem Sturm) und ein schönes freudiges Wochenende!
                                     Eure Moni