Montag, 21. August 2017


                         Der Urlaub……..

ist nun leider beendet. Aber ich fange mal besser ganz am Anfang an.
 
Nach 4 Jahren Urlaubsabstinenz haben wir uns mal wieder ein paar Tage Urlaub gegönnt und weil wir schon lange nicht mehr da waren sind wir auf unsere Lieblingsinsel gefahren. Wer jetzt mit Mallorca rechnet den muss ich leider Enttäuschen. Wir waren auf der schönen ( sehr kleinen ) Nordseeinsel Baltrum.
Wir haben vor gut 23 Jahren mal dort Urlaub gemacht und es hat uns immer wieder dorthin zurückgezogen.





Auf jedem Fall fing der Urlaub schon gut an, es regnete in Strömen als wir in den Wagen stiegen und das Navi uns mitteilte das wir 1 Minute nach ablegen der Fähre am Fährhafen ankommen würden. 3 Augenpaare haben sich strafend auf den besten Man von allen gerichtet und sämtliche Blitze verschossen die so möglich waren. Der beste Mann von allen (in dem Augenblick nicht mehr) hat panisch auf das Navi eingeredet und uns erklärt das er das aber nun wirklich genau berechnet habe und auch eine großzügigen Puffer mit eingebaut habe. Ich habe meine Stimme (leicht hysterisch) erhoben und Ihn gebeten nun endlich Gas zu geben und nicht weitere Zeit mit diskutieren zu verschwenden. Die ersten 10 Minuten war es sehr ruhig im Auto bis das mittlere der besten Kinder von allen eine Eingebung hatte. Papa du hast doch letzte Woche das Navi auf Autobahn vermeiden gestellt!!! Ja und schon ging ein aufatmen durch den Wagen und das Navi wurde umgestellt. Siehe da wir sind doch noch pünktlich zur Fähre gekommen. Kaum auf der Fähre hat auch der Dauerregen aufgehört als hätte jemand den Han abgedreht. Was bei uns eigentlich nie der Fall ist denn sonst regnet es immer wenn wir im Urlaub sind.





 

So haben wir ganz wundervolle 6 Tage (eigentlich ja etwas weniger da An und Anreise nicht wirklich volle Tage sind)verbracht.






















Einen Tag war es etwas diesig und es hat auch leicht geregnet aber das ist kaum der Rede wert.









Was ich hier allerdings schnell mal erwähnen möchte sind die unzähligen Mückenstiche die wir abbekommen haben. Grausam, so hatten wir das noch nie. Ich schätze der Klimawandel lest grüßen.














Ich wünsche euch eine ganz wundervolle Woche.




P.S. eins habe ich noch. Ich wollte es eigentlich ganz aufgeben diesen Blog zu schreiben denn es ist viel Arbeit und kostet viel Zeit so regelmäßig zu schreiben. Zeit die ich mir immer irgendwo stehlen muss. Dann habe ich mich jedoch entschieden nicht ganz aufzuhören sondern ab jetzt nicht mehr ganz so oft schreiben.
                                     Eure Moni