Mittwoch, 14. Februar 2018


                         Happy Valentinstag
             Den wünsch ich euch von Herzen!
Schon länger habe ich nichts von mir hören lassen denn ich war krank. Eigentlich denkt man: ach dann habe ich ja mal wieder Zeit und kann all das erledigen woran ich Spaß habe und was oft zu kurz kommt. Aber so ist es leider nicht, wenn es einem schlecht geht macht gar nichts Spaß.
Aber jetzt geht es wieder so gut das ich immer noch im Schon Modus bin aber ich mich wieder anderen Dingen zuwenden kann.
Weil wenig passiert ist in letzter Zeit möchte ich euch ein ganz leckeres Kuchenrezept vorstellen.
Der Kuchen ist der Hammer, er ist so was von saftig. Ich mag überhaupt keinen Kuchen bei dem es im Mund nur so staubt. Ne, saftig muss er für mich sein. Wem es genauso geht der sollte diesen Kuchen mal versuchen.

 
                              Eierlikörkuchen!

Das Rezept:
250 g Butter
250 g Mehl
250 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
200 ml Eierlikör
1 P. Backpulver
170 g Nuss-Nugat-Creme
30 g Kakao
Erst auf 180°C für 35 Minuten Bachen dann mit Backpappier abdecken und noch weiter  35 Minuten weiterbacken. Das habe ich irgendwie nicht geschafft deswegen hab ich erst ca. 25 Minuten bei hoher Grad Zahl und dann habe ich auf 100-120°C weiter gebacken für ungefähr eine Stunde. Dann habe ich ihn noch etwas in der Restwärme gelassen.
 
 
Vielleicht backt ihr euren Lieben auch einen Kuchen und macht es euch gemütlich.
 
 
 
 
Ich wünsche euch einen ganz wundervollen Tag im Kreis eurer Lieben.
                                        Eure Moni
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

Mittwoch, 31. Januar 2018


                          Ein bisschen Farbe…..

                   habe ich mir ins Haus geholt.
So langsam bin ich den Winter mit seinem grauen Himmel, dem vielen Regen und vor allem dem starken Wind, so was von leid. Auch wenn draußen noch nicht viel blüht dann wenigstens drinnen bei mir.
Beim Einkaufen hab ich mir gleich ein paar Frühblüher mitgenommen.


Ich habe mal von einer Freundin so einen schönen alten Übertopf bekommen. Wie das oft so ist: er gefällt mir aber bis jetzt hat er nur im Keller gestanden denn ich wusste nicht so genau was ich reinstellen sollte.
Eigentlich wollte ich eine Suppenterrine nehmen aber auf der Suche nach selbiger bin ich dann auf das halb vergessene Stück gestoßen. Da der Topf recht tief ist habe ich noch ein paar Steine unten reingelegt und oben auf, zur Zierde auch.
                                        Fertig!




Ein fröhlicher Blumenstrauß in Gelb musste auch noch mit.


Schneeglöckchen hab ich auch noch.
Jetzt wird zu mindestens bei mir drinnen Frühling.
Draußen sprießen so ganz langsam die ersten grünen Spitzen. Ich freu mich schon wenn sie in Blüte stehen.

Diese Fotos sind von der letzten Woche da habe ich mir welche von den Christrosen reingeholt und sie in mein neues kleine Emaille Töpfchen gestellt. Ohne Blumen kann ich einfach nicht.


                           Ist das nicht süß!?

Ich wünsch euch eine schöne Restwoche.
                                    Eure Moni

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Freitag, 26. Januar 2018

                           Meine Geschirr ……

Ich weiß nicht ob ich es schon oft genug erwähnt habe: ich liebe Geschirr. Weiß auch nicht warum aber ich kann ganz schlecht schönem Porzellan oder Steingut widerstehen.
 
 
Wer hier mal durchschaut wird sehr viel Geschirr finden. Besonders schönes Teegeschirr mag ich sehr.
Nun ist aber auch mein neues Kaffeegeschirr angekommen. Ich hatte ja noch etwas Geld zur Verfügung, vom Verkauf meiner Schneiderpuppen und selbiges sofort wieder in Tassen, Teller und Co umgewandelt.

Ich hatte schon ein bisschen was und etwas habe ich beim Giveaway gewonnen und dann habe ich noch aufgestockt.

Nun habe ich für 4 Personen die Gedecke in rosa.
Ich habe aber auch noch 1X mint, welches dieses Jahr ganz groß als Wohnfarbe sein soll. Das ist mir allerdings egal, hat mir einfach gefallen. Dann 1 X in hell blau, das lässt sich wunderbar untereinander kombiniere.



Ich habe mir auch ein günstiges Holzregal gekauft (ist schon länger her) um das schöne Geschirr a) immer griffbereit zu haben und b) damit es jeder sieht. Für den Schrank ist es doch viel zu schade, oder?!




                       Mein goldenes Geschirr!

Ist eigentlich so gar nicht meine Farbe aber hat mir trotzdem gut gefallen und ich benutze es mit Freude.

Auch wenn ich ganz alleine Kaffee trinke muss es schön ausschauen. Ich trinke nicht aus jeder Tasse gerne, komisch aber manches Porzellan fühlt sich einfach nicht gut an und dann mag ich auch nicht daraus trinken.
Bei Tee ist es noch schlimmer, das Porzellan muss ganz fein und dünn sein sonst schmeckt mir der Tee einfach nicht.
Tja, so hat wohl jeder seine kleinen Macken. Ich hoffe, ich bin da nicht alleine.
Ich habe schnell noch Muffins gebacken, die werden dann nachher auf dem schönen Geschirr verspeist.

 
Last es euch gut gehen und genießt das Wochenende.
                                        Eure Moni